Tino Glaß

Contact

Phone: +49 30 889 29 44-0
Fax: +49 30 889 29 44-99
E-Mail: glass@dsc-legal.com

Tino Glass, LL.M.

Attorney at Law

Tino Glass is a Senior Associate at DSC Legal.

Subsequent to a banking apprenticeship and employment as a bank clerk (“Bankkaufmann”), Tino studied law at the Humboldt University of Berlin, followed by his legal clerkship (“Referendariat”) at the Brandenburg Higher Regional Court (final stage at Baker & McKenzie, Berlin). He completed his masters in law at the University of Cape Town in South Africa. Until the end of 2013, Tino worked as a research assistant ("wissenschaftlicher Mitarbeiter") for Professor Hans-Peter Schwintowski at the Humboldt University of Berlin (Chair for Civil Law, Commercial and Business Law, European Law and Institute for Energy and Competition Law in the Municipal Economy). He has been a doctoral candidate there with a dissertation on a topic in the field of leverage finance law.

Tino was admitted as a lawyer to the German bar (Berlin Chamber of Lawyers) in 2008. As a sole-practitioner, he advised clients mainly on capital investment law issues and represented them in related litigation before civil courts. He has completed a training course for specialist lawyers in banking and capital markets law. Tino joined DSC Legal in 2014.

 

Practice Areas

  • Banking & Capital Markets
  • Real Estate
  • Startup & Venture Capital
  • Corporate / M&A

Affiliations

  • Institute for Energy and Competition Law in the Municipal Economy (EWeRK e.V.)

Languages

  • German, English

Selected Publications

  • Prof. Dr. Hans-Peter Schwintowski (Hrsg.), Bankrecht, 5. Auflage 2018, 16. Kapitel, Schuldscheindarlehen (engl.: promissory note loans/borrower‘s note loans), Carl Heymanns Verlag
  • The recent developments in the German banking law (2013 – 2014), in: Revue luxembourgeoise de bancassurfinance – Kluwer (RLB), 1/2015, S. 31 – 33 (zusammen mit Prof. Dr. Hans-Peter Schwintowski)
  • The recent developments in the German insurance law (2013-2014), in: Revue luxembourgeoise de bancassurfinance – Kluwer (RLB), 4/2014, S. 30 – 34 (zusammen mit Prof. Dr. Hans-Peter Schwintowski)
  • Recht der Schuldscheindarlehen (German Schuldschein Loans or Promissory Note Loans), in: Schwintowski (Hrsg.), Bankrecht, 4. Auflage 2014, 15. Kapitel (Carl Heymanns Verlag)
  • Die Pflichten von EVU im OTC-Derivatehandel unter der European Market Infrastructure Regulation (EMIR) und dem EMIR-Ausführungsgesetz, in: Zeitschrift des Instituts für Energie- und Wettbewerbsrecht in der kommunalen Wirtschaft e.V. (EWeRK), 2013, Heft 2, S. 77 – 87 (Nomos Verlag)
  • Irreführung durch Firmenbestandteil „Stadtwerke“, Anmerkung zum Urteil des BGH vom 13.06.2012 – I ZR 228/10, in: Zeitschrift des Instituts für Energie- und Wettbewerbsrecht in der kommunalen Wirtschaft e.V. (EWeRK), 2013, Heft 1, S. 16 – 18 (Nomos Verlag)
  • Die Tätigkeit kommunaler Unternehmen auf Wettbewerbsmärkten – ökonomische Vorbehalte und rechtliche Restriktionen, in: Festgabe für Hans-Peter Schwintowski, Schriftenreihe des Institutes für Energie- und Wettbewerbsrecht in der Kommunalen Wirtschaft e.V. an der Humboldt-Universität zu Berlin, Bd. 48, 2012, 187 ff. (zusammen mit Dr. Mirko Sauer und Dr. Hans Heller), Abschnitt Fremdfinanzierung S. 191 – 198 (Nomos Verlag)
  • Keine Akteneinsicht in Kronzeugenanträge, Anmerkung zum Beschluss des AG Bonn vom 18.01.2012 – 51 Gs 53/09, in: Zeitschrift des Instituts für Energie- und Wettbewerbsrecht in der kommunalen Wirtschaft e.V. (EWeRK), 2012, Heft 2, S. 62 – 64 (Nomos Verlag)
  • Fataler Sturz von der Leiter – Haftung der Bank aus dem Abschluss von Spread Ladder Swaps, Anmerkung zum Urteil des BGH vom 22.03.2011 – XI ZR 33/10, in: Zeitschrift des Instituts für Energie- und Wettbewerbsrecht in der kommunalen Wirtschaft e.V. (EWeRK), 2011, Heft 2, S. 57 f. (Ponte Press Verlag)
  • Zur Haftung des Verkäufers einer Photovoltaikanlage für die Zusage einer bestimmten Einspeisevergütungsh.he, Besprechung des Urteils des OLG Saarbrücken vom 02.02.2011 – 1 U 31/10, in: Zeitschrift des Instituts für Energie- und Wettbewerbsrecht in der kommunalen Wirtschaft e.V. (EWeRK), 2011, Heft 2, S. 69 f. (Ponte Press Verlag)
  • Pflichtgemäßen Beratung beim Abschluss von Zinsderivaten, Anmerkung zum Urteil de OLG Koblenz vom 14. 1. 2010 – 6 U 170/09, in: Zeitschrift für Bank- und Kapitalmarktrecht (BKR) 2010, 205 – 207 (C. H. Beck Verlag)
  • Vorschlag der EU-Kommission für eine Verordnung zur Regulierung der außerbörslichen EU-Märkte für Derivate und dessen Implikationen für den OTC-Energiehandel, in: Zeitschrift des Instituts für Energie- und Wettbewerbsrecht in der kommunalen Wirtschaft e.V. (EWeRK), 2010, Heft 5, S. 175 – 178 (Ponte Press Verlag)
  • Kommunale Zinsswapgeschäfte vor den Berufungsgerichten – Zinsoptimierung oder Glücksspiele mit „gezinkten Karten“? – Ein Überblick über die aktuelle obergerichtliche Rechtsprechung vor der Entscheidung des BGH, in: Zeitschrift des Instituts für Energie- und Wettbewerbsrecht in der kommunalen Wirtschaft e.V. (EWeRK), 2010, Heft 5, S. 155 – 163 (Ponte Press Verlag)
  • Gutachten bestätigt den Einfluss von Spekulanten auf den Rohölpreis, in: Zeitschrift des Instituts für Energie- und Wettbewerbsrecht in der kommunalen Wirtschaft e.V. (EWeRK), 2009, Heft 4, S. 124 f. (Ponte Press Verlag)
  • Zum Mitverschuldenseinwand der anlageberatenden Bank, Anmerkung zum Urteil des OLG Frankfurt vom 29.07.2009 – 23 U 76/08, in: Zeitschrift für Bank- und Kapitalmarktrecht (BKR) 2009, 383 – 385 (C. H. Beck Verlag)
  • Verbesserung der Transparenz im Energiehandel, in: Zeitschrift des Instituts für Energie- und Wettbewerbsrecht in der kommunalen Wirtschaft e.V. (EWeRK), 2008, Heft 4, S. 36 – 39 (Ponte Press Verlag)
  • Unvollständige Angaben zur Rentabilität einer Windkraftanlage in einem Verkaufsprospekt, Anmerkung zum Beschluss des BGH vom 14.01.2008 – II ZR 85/07, in: Zeitschrift des Instituts für Energie- und Wettbewerbsrecht in der kommunalen Wirtschaft e.V. (EWeRK), 2008, Heft 3, S. 14 – 16 (Ponte Press Verlag)
  • Zur Erlaubnispflichtigkeit von Energiehandelsgeschäften nach dem geänderten KWG, in: EWeRK-info 08/2007, S. 25 – 30 (Ponte Press Verlag)

 

"I chose to join DSC Legal, following a recommendation by Prof. Dr. Hans-Peter Schwintowski (Humboldt University, Berlin), most of all because it gives me the opportunity to practice in my legal specialty (Corporate, Banking and Capital Markets law) within a young, internationally-oriented and growing firm, in my hometown of Berlin. Another important factor was the chance to work within a Notary office, which gives me the opportunity to participate in contract drafting and to advise on challenging transactional matters. Finally, it was important to me to continue to be involved in litigation matters."

Go back

DSC LEGAL | Pariser Platz 3 | 10117 Berlin | +49 30 889 29 44-0 |
© DSC LEGAL 2018 | Imprint | Privacy

Top